Zimmerer-Innung – Regen / Viechtach / Grafenau

Aktuelles aus der Innung



| Verband & Innungen

Bezirksversammlung: Neue Regeln auf dem Bau präzise erläutert

Am 19. Januar fand in Mamming die Bezirksversammlung Niederbayern des Bayerischen Zimmererhandwerks statt. Peter Aicher, Präsident des Landesinnungsverbandes des Bayerischen Zimmererhandwerks (LIV) und Bezirksvorsitzender Anton Schiller freuten sich, neben den über knapp 35 Teilnehmern aus der Branche auch die Erste Oberbürgermeisterin Irmgard Eberl sowie Landrat Werner Bumeder zu begrüßen.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

12 Zimmerer-Gesellen freigesprochen

Die Schreiner- und Zimmerer-Innungen Regen / Viechtach / Grafenau feierten ihre Gesellen gemeinsam bei der traditionellen Freisprechung. Anton Schiller, Obermeister der Zimmerer-Innung Regen / Viechtach / Grafenau, sprach 12 Zimmerer-Gesellen bei dem Festakt vor über 160 geladenen Gästen frei.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

Zwei Drittel der Betriebe sind meisterhaft!

Große Auszeichnungen für die Zimmerer-Branche im Landkreis Regen: Im Rahmen der Freisprechungsfeier in Linden hat die Zimmerer-Innung im Beisein von Obermeister Anton Schiller und LIV-Hauptgeschäftsführer Kai Gajewski die Meisterhaft-Urkunden an ihre Mitgliedsbetriebe verliehen.

❯ mehr

Aktuelles aus dem Verband



| Soziales & Tarifpolitik

Bau-Tarifverhandlungen wurden vertagt

Die erste Runde der Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen im Baugewerbe am 22. Februar 2024 in Wiesbaden verlief ohne Annäherung. Insbesondere war die Bewertung der wirtschaftlichen Situation im Baugewerbe zu unterschiedlich.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

Landessieger und dritter Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Jannik Emanuel Luger, mittlerweile 19 Jahre alt, absolvierte seine Ausbildung in der Zimmerei Holger Krauß in Leutershausen. Als bayerischer Landessieger nahm der Mittelfranke automatisch an den Deutschen Meisterschaft im Handwerk teil – und errang dabei den dritten Platz.

❯ mehr



| Beruf & Bildung

Die Suche nach dem eigenen Weg – Theatertour

Richard Betz ist Zimmerer mit eigenem Betrieb, abgeschlossenem Architekturstudium und seit 2016 auf Theatertour an Bayerns Schulen unterwegs – organisiert vom Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks (LIV). Seitdem hat sich viel getan. Zum einen präsentiert der gebürtige Unterfranke bereits sein zweites Stück, zum anderen hat sich aber auch die Organisation und Gestaltung der Tour stark verändert.

❯ mehr